Alta Badia_Col Alt_by Freddy Planinschek

,,Hütten–Tipps“ – Spezialitäten aus der Region

_ISC8469

Corvara blickt auf eine lange Tradition als Feriendestination zurück. Das Gebiet gehört durch sein einmaliges Angebot mit direktem Zugang zu 500 km Ski-Pisten im Skikarussell Alta Badia rund um die Selle Ronda zu den besten Wintersportregionen der Welt. Das Hotel Sassongher liegt vor der traumhaften Kulisse der Dolomiten und ist der perfekte Ausgangspunkt für Urlauber. Besitzer des Hotels Sassongher, Francesco Morini, verrät seine favorisierten Hütten in der Region, die nicht nur einen fantastischen Blick auf die Region bieten, sondern auch kulinarische Spezialitäten aus der Region auf der Teller zaubern.

Alta Badia_Club Moritzino_by Freddy Planinschek (3)
Copyright: Freddy Planinschek

Die Hüte Moritzino ist Pflichtprogramm für alle Skifahrer, die sich gerne amüsieren und zu den bekanntesten Apres Ski Hits tanzen wollen. An der Bar werden Getränke wie Prosecco und leckere Appetizer serviert. Wer sich kulinarisch verwöhnen lassen möchte, ist im Moritzino Gourmetrestaurant auf 2.100 Meter Höhe genau richtig. Auf der Glasterrasse mit Blick auf die Dolomiten wird der Gast von Chefs Marco Spinelli auf eine Entdeckungsreise durch die raffinierte Küche mitgenommen. Den Gästen wird ein Menü aus den besten Gerichten der traditioneller Grödner und Südtiroler Küche geboten, zubereitet mit extra frischen Produkte aus der Region.

Alta Badia_Rifugio Bioch (1)

Wer es gerne urig mag, für den ist die in 2.079 Meter Höhe hohe gelegene Hütte Ütia de Bioch das Richtige. Die typische Ladinische Berghütte wurde komplett mit Holz erbaut und ausgestattet. Die Hütte hat seinen urigen Charme nicht verloren und lässt auch jetzt noch alte Bräuche und Traditionen neu aufleben. Sie ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein beliebter Treffpunkt für Bergsteiger, Skifahrer und Wanderer, die die Dolomiten und Alta Badia bereits in ihr Herz geschlossen haben. Auf der großen Sonnenterrasse befindet sich ein Restaurant sowie eine Bar, wo Gäste nicht nur mediterrane Küche genießen können, sondern auch zwischen Ladinischer und Tiroler Hausmannskost wählen können.

Alta Badia_Col Alt_by Freddy Planinschek
Copyright Freddy Planinschek

Doch kaum eine Hütte ist so eng mit der Geschichte des Tourismus in Alta Badia verbunden wie die Col Alt. Bei der Hütte wurde 1947 der erste Sessellift Italiens erbaut. Sie ist im Winter wie im Sommer ein beliebter Treffpunkt, besonders die einmalige Aussicht von der Sonnenterrasse ist ein Muss für alle Besucher. Die Col Alt Hütte nimmt an der Initiative „Sternenküche in den Berghütten von Alta Badia” teil, bei der die Hütten ein spezielles Gourmetgericht anbieten, basierend auf typischen Südtiroler Produkten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *