Terme di Saturnia diver

Natürliche Hautpflege mit Thermalschlamm

Terme di Saturnia mud mask
Seit jeher schwören die Italiener auf ihren Fango – schon im römischen Reich wusste man den Thermalschlamm gezielt für gesundheitliche Zwecke einzusetzen. Heute erlebt der Wunderschlamm ein Revival.

Er gilt als reinste Form der Hautpflege: Ganz ohne Zusatzstoffe sorgt der Mineralschlamm für ein ebenmäßiges Hautbild und einen strahlenden Teint. Auf seinem Weg durch verschiedene Gesteine nimmt der Schlamm Schwefelwasserstoff, Kohlendioxid und Mineralsalze auf, die sich entgiftend und pflegend auf die Haut auswirken.

Terme di Saturnia diver

In der toskanischen Maremma sprudelt seit Jahrtausenden mit 500 Litern in der Sekunde und einer konstanten Temperatur von 37°C mineralisches Thermalwasser aus einem natürlichen Krater – die Quelle von Saturnia.

Um die natürliche Quelle herum liegt das Terme di Saturnia Spa & Golf Resort. Neben den Vorzügen eines Fünf-Sterne-Resorts genießen Gäste aus aller Welt hier die heilende Wirkung des Thermalschlamms. Das angenehm warme Thermalwasser trägt zur Muskelentspannung bei, lindert Beschwerden im Herz-Kreislauf-System und wirkt sich biologisch-therapeutisch auf die Atemwege aus. Die hauseigene Kosmetiklinie Terme di Saturnia basiert auf den Wirkstoffen der BiogleaTM, einem feuchtigkeitsbindenden und regenerativen Extrakt aus dem Thermalplankton der Quelle.

Terme di Saturnia Spa & Golf Resort

Der weltweit prämierte Spa des Luxusresorts erstreckt sich über 2.800 Quadratmeter und gehört damit zu den größten Thermalbeckenlandschaften der Erde. Das Areal umfasst vier Thermalbecken im Freien, Unterwassermassagen und Kreislaufparcours. Die heilsame Wirkung des Wassers und der antioxidative Effekt des Sulfidschlamms kommt in vier Wohlfühl-Bereichen des Kur- und Wellnesszentrums zur Anwendung: Hydrotherapie, Schönheitspflege, Ernährung und körperliche Aktivität.

Terme di Saturnia Spa & Golf Resort by Night