MBR_Golf_HD_02

Ein Paradies für Golfer

Golfen ist eine der am meisten ausgeübten Sportarten der Welt und so verwundert es nicht, dass Golfclubs weltweit stetig wachsenden Mitgliederzahlen verzeichnen. Dass der Golfsport längst sein verstaubtes Image abgelegt hat, ist seit der jüngeren Generation an Spielern wie Rory McIlroy (27 Jahre) oder Martin Kaymer (32 Jahre) kein Geheimnis mehr.

Um jedoch das eigene Handicap zu verbessern, müssen Golfer regelmäßig das Putten und Abschlagen trainieren. In den Wintermonaten locken daher besonders Golfplätze und Destinationen, die ganzjährig ein mildes Klima bieten. Das Mazagan Beach & Golf Resort in Marokko hält für Urlauber zahlreiche Freizeitaktivitäten wie Hot Yoga, Tennis oder Quad Bike fahren am Strand bereit und verfügt über einen eigenen Golfplatz.

Mazagan_pool_MD

Der an einem Strandabschnitt gelegene 18-Loch Linksgolfplatz wurde von der südafrikanischen Golflegende Gary Player designt und ist geeignet für Spieler jeden Handicaps. Die breiten Fairways eignen sich für golfunerfahrene Spieler, während anspruchsvolle Löcher Profigolfer herausfordern. Durch seine Küstenlage fordert auch der Wind die Golfer heraus.

golf4

In der Mazagan Golf Academy können Golfurlauber außerdem mit modernstem technologischem Equipment ihren Schwung sowie den Ballflug analysieren. Ein Pro Shop hält die neueste Golfmode und -ausrüstung bereit.

MBR_Golf_HD_02

Zur Stärkung zwischen den Golfpartien lädt das Club House Restaurant mit Blick auf den Atlantik und das 18. Loch ein.