MAL3

Auf Tuchfühlung mit den Meeresbewohnern der Malediven

Das größte Kapital der Urlaubsdestination Malediven liegt in der Natur: eine Vielzahl an Korallenriffen, türkisfarbenes Wasser und Meereslebewesen, die Urlauber verzaubern. Um dieses schützenswerte Territorium auch für kommende Generationen zu erhalten, setzen sich die Four Seasons Resorts Maldives in Zusammenarbeit mit Meeresbiologen für die Umwelt ein. Beide Four Seasons Resorts auf den Malediven verfügen über ein Marine Discovery Centre. Hier können sich interessierte Urlauber über die Wasserwelt informieren und mit den Meeresbiologen ins Gespräch kommen.

MAL1

Fünf der insgesamt sieben Arten von Meeresschildkröten leben in den Gewässern rund um die Malediven. Das resorteigene „Maldivian Sea Turtle Conservation Program“ des Four Seasons Resort Maldives at Kuda Huraa arbeitet mit verschiedenen Inselkommunen zusammen, um auf bedrohte Arten hinzuweisen, deren Erhaltung zu fördern und um ihre Nester vor Wilderen zu schützen. Dieses Projekt widmet sich auch den gefährdeten Grünen Schildkröten. Einige Jungtiere aus geschützten Nestern werden bis zu 15 Monate in der Station des Resorts aufgezogen, um ihre Überlebenschance in der freien Wildbahn zu erhöhen. Sie werden die ersten neun Monate in Wasserbecken an Land umsorgt und anschließend in größere Anlagen in der Lagune gebracht, in denen sie lernen, selbstständig nach Seegrasgewächsen zu stöbern. Gäste können täglich an Fütterungen teilnehmen, um noch mehr über die heimischen Tiere zu erfahren.

MAL3

Neben dem Schutz der Meeresschildkröten und dem Beobachten von Mantarochen hat sich das Four Seasons Resort Maldives at Landaa Giraavaru auch der Erhaltung der Korallenriffe verschrieben. In Zusammenarbeit mit Seamarc Pvt. Ltd wurde das „Coral Propagation Project“ eingeführt und ist mittlerweile eines der erfolgreichsten seiner Art. Über 60.000 Korallenfragmente wurden bereits zwischen 2005 und 2009 verpflanzt. Gäste können dieses Projekt ebenfalls unterstützen, in dem sie im Marine Discovery Centre des Resorts ein Korallengerüst sponsern. Die darauf verpflanzten Korallen können nach dem Urlaub über die Website der Marine Savers beim Wachsen in der Lagune beobachtet werden.

MAL2